Die Stempelkanne (French Press)

Stempelkanne: hinter diesem sperrigen Begriff versteckt sich ein nützliches Hilfsmittel für die Zubereitung von Kaffee. Sie wird auch French Press genannt! In unserem Beitrag erfährst du alles wissenswerte zur Stempelkanne.

Was ist eine Stempelkanne ?

Die Stempelkanne ist ein traditionelles Hilfsmittel zur Kaffeezubereitung. Sie wird auch als Cafetière, French Press, Kaffeepresse, oder Siebstempelkanne bezeichnet. Sie wurde wahrscheinlich um 1850 in Frankreich das erste Mal gebaut.In dieser speziellen Kaffeekanne wird der Kaffee aus gemahlenem frischen Kaffee aufgebrüht. Das Kaffeemehl wird zunächst mit heißen Wasser vermischt. Die Kaffee-Wasser-Mischung wird dann mit Stempel nach unten gedrückt. Daher kommt der ungewöhnliche Name Stempelkanne. Sie ist quasi eine manuelle Kaffeemaschine.

Stempelkanne mit Tasse

Der Stempel mit verfügt über ein Sieb, sodass das Kaffeepulver vom dem Kaffee getrennt wird. Sie kann auch zum servieren genutzt werden, damit spart man sich etwas Zeit. Die Stempelkanne fristete ein eher unbekanntes Dasein bis 1929. In diesem Jahr wurde Stempelkanne für Kaffee von italienischen Designer patentiert! Sie ist eine sehr beliebte Möglichkeit frischen Kaffee auch z.B. im Urlaub oder beim Camping aufzubrühen. Sie kann auch als Alternative bei einer schlechten Kaffeemaschine im Büro genutzt werden.

(Anzeige)

Welche Stempelkanne kaufen?

Es gibt eine Vielzahl unterschiedlicher Stempelkannen für Kaffee auf dem Markt. Sie bestehen aus verschiedenen Materialien wie Kunstoff oder Edelstahl. Eine French Press aus Edelstahl sieht natürlich edler aus. Für wenige Tassen Kaffe kann alerdings auch sicherlich eine French Press aus Kunststoff ausreichend sein.

Stainless steel french press.png
Von ShismaEigenes Werk, CC-BY 4.0, Link

Wir haben für dich kurze Infos zu 2 bekannten Hersteller zusammengestellt:

Stempelkanne von Alessi

Die Firma Alessi stellt seit 1921 Haushaltswaren her. Die Alessi Stempelkanne glänzt mit ihrem schönen Design und guter Verarbeitung. Die Erfahrung aus knapp 100 Jahren Manufaktur werden in diesem wunderschönen Produkt gebündelt.

(Anzeige)

Stempelkanne von Bodum

1974 entwickelte das Unternehmen Bodum aus Dänemark eine eigene französische Kaffeepresse. Ihr Produkt wurde dem dänischen Designpreis ausgezeichnet. Sie ist daher inzwischen weltbekannt! Mit ihrem formvollendeten Design gehört sie zu den beliebtesten Modellen auf dem Markt. Mittlerweile gibt es von Bodum eine Reihe verschiedener French Press Modelle aus Edelstahl und Kunststoff.

(Anzeige)

Mahlgrad des Kaffee für Stempelkanne

Wenn man frische Kaffeebohnen verwendet sollte man diese zunächst mit einer Kaffeemühle* etwa griesfein mahlen. Das Kaffeemehl sollte etwas gröber sein als für eine Siebträgermaschine. Wenn man bei drücken des Stempels einen leichten Widerstand spürt ist der Kaffee genau richtig gemahlen. Sollte man diesen nicht spüren, ist der Mahlgrad des Kaffees zu fein. Wenn man zu viel Widerstand bemerkt ist der Kaffee zu grob gemahlen.

Wie viel Kaffee in die Stempelkanne?

Die Dosierung von Kaffee ist der Stempelkanne ist wichtig! Man sollte je nach Geschmack zwischen 60-65 Gramm Kaffeemehl auf 1 Liter Wasser verwenden. Wir empfehlen je nach Kaffeesorte selbst zu testen um die richtige Menge an Kaffee für ihre Stempelkanne herauszufinden. Man kann an verschiedenen Tagen mit einer anderen Menge  arbeiten. Dabei sollte man abwiegen wie viel Kaffee benutzt wird und das auch aufschreiben. So findest du zuverlässig die richtige Menge heraus.

Wie die Stempelkanne reinigen?

Die Reinigung einer Stempelkanne ist sehr einfach. In diesem 1-minütigen Video kannst du sehen, wie man eine Stempelkanne ganz einfach und schnell reinigen kann.

Wie mache ich Kaffee in der Stempelkanne ?

Die Zubereitung von Kaffee in einer Stempelkanne ist etwas aufwendiger als der Druck auf eine Taste einer Kaffeemaschine.
Trotz längerer Dauer ist sie gut geeignet, um guten und leckeren Kaffee zuzubereiten. Zunächst muss man Wasser aufkochen und es danach etwas abkühlen lassen. Die Temperatur sollte zwischen 94 und 96°C liegen. Es sollte gemahlener Kaffee verwendet werden und keine ganzen Bohnen!

Einen Teil des heißen Wasser schüttet man danach auf das gemahlene Kaffeemehl. Umrühren und darauf achten, dass der ganze Kaffee mit Wasser bedeckt ist. Dadurch spritzt der Kaffee nicht hoch beim eingießen und die Stempelkanne wird weniger schmutzig. Danach kann das restliche Wasser eingefüllt werden bis zur Markierung eingefüllt werden. Die Ziehzeit von Kaffee in der Stempelkanne liegt zwischen 3 und 5 Minuten. Abschließend den Stempel nach unten drücken, um den Kaffeesatz vom frischen Kaffee zu trennen.

Auch interessant:

Tipps zum Kauf einer Kaffeemaschine Die Kaffeemaschine ist zwar kein besonders neues Phänomen, aber es ist ein relativ neuer Trend auch viel Geld für eine Kaffeemasch...
Für unterwegs: Makita Akku Kaffeemaschine Wer kennt es nicht: Man ist auf dem Campingplatz, bei einem Festival oder auf einer sehr langen Autofahrt und möchte einen frische...
Tipps zur Reparatur von Kaffeevollautomaten Kaffeevollautomaten können extrem teuer sein - Doch wenn man einige Tipps bei der Reparatur von Kaffeevollautomaten beachtet, kann...
Top 7 Kaffeemaschinen Witze Witze gibt es zahllose! Deswegen haben wir mal unsere persönlichen Top 7 Kaffeemaschinen Witze zusammengestellt. Viel Spaß damit!...
7 Kriterien: Kaffeevollautomat fürs Büro Kaffee ist für viele Mitarbeiter ein wichtiger Begleiter im Arbeitsalltag. Daher ist es wichtig, dass man sich für einen guten Kaf...

Ein Gedanke zu “Die Stempelkanne (French Press)”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.