Der kleinste Kaffeevollautomat der Welt

Einen kleinen Kaffeevollautomaten zu finden ist gar nicht so einfach. Wir haben uns gefragt: Welcher ist der kleineste Kaffeevollautomat der Welt? Dabei sind wir auf 2 verschiedene Modelle gestoßen. Spoiler: Sie sind ähnlich breit. Aber lass dich selbst:

Severin Kaffeeautomat: der kleineste Kaffeevollautomat aus Deutschland.

Seine Bauweise ist ziemlich platzsparend, denn er ist nur 18 cm breit. Der 1350 Watt starke Severin Kaffeeautomat* bietet 160 g Kaffeebohnen Platz in seinem Behälter. Der Wassertank hat ein Fassungsvermögen von rund 1,1 Litern. In den Trasterbehälter für Kaffeesatz passen bis zu 10 Kaffeeüberreste hinein. Aber er sollte aus Hygienischen Gründen dennoch regelmäßig geleert werden.

Das eingebaute Kegelmahlwerk aus Edelstahl ist stufenlos einstellbar. Der Mahlvorgang ist mit nur 75dB vergleichsweise leise für diese Preisklasse. Sein hochwertiges Gehäuse aus Kunststoff glänzt durch Chromelemente. Die kompakte und platzsparende Bauweise überzeugt uns ebenfalls.

Der Severin Kaffeevollautomat* hat auch einen sehr zeitgemäßen Eco-Modus, damit er möglichst wenig Strom verbraucht. Das ist nicht nur gut für das Umweltgewissen, sondern schont auch langfristig den Geldbeutel. Eine Abschaltautomatik ist ebenfalls vorhanden. Diese lässt sich außerdem in 3 Zeit-Intervalle einstellen. Je nach Vorliebe schaltet sich das Gerät dann früher oder etwas später ab.

Er verfügt außerdem über eine praktische Funktion: Er kann heißes Wasser für Tee machen. Der Auslauf ist praktischerweise von 12,5 – 16 cm in der Höhe verstellbar. Für diese maximale Höhe muss allerdings die Abtropfschale herausgenommen werden. Mit Abtropfschale lässt sich der Auslauf von 8 – 11,5 cm verstellen.

Besonders überzeugend: Das Gerät braucht keine Zeit zum Aufheizen und ist sofort einsetzbar. Einen Espresso kannst du dadurch in Sekunden machen. Dafür nutzt du den speziellen „Speed-Modus“ des Gerätes. Mit der praktischen Tassenbeleuchtung kannst du dir morgens auch einen Kaffee machen, ohne das grelle Licht vorher einschalten zu müssen. Mit der beleuchteten Anzeige hast du stets alles im Blick.

Marken-Tipp: Wir haben uns in einem eigenen Artikel ausführlich den Severin Kaffeemaschinen gewidmet.

Welcher ist der kleinste Kaffeevollautomat der Welt?

Der bisher kleinste Kaffeevollautomat der Welt mit dem Namen Finessa kommt aus der Schweiz! Ein echte Innovation auf dem Kaffeemaschinenmarkt. Dieser Kaffeevollautomat ist  nur 18 Zentimeter breit. Der Hersteller ist der Züricher Handelsunternehmen DKB Household Switzerland AG und ist Marktführer auf dem Schweizer Kaffeemaschinenmarkt. Der Finessa ist derzeit der kleinste auf dem Markt erhältliche Kaffeevolautomat (Quelle). Allerdings ist er in Deutschland nicht einfach zu bekommen.

Ein weiterer Vorteil der Finessa ist auch die einfache, intuitive Bedienung mittels Touchscreen. Es wurde großer Wert auf eine Einfachheit. Die Finessa ist außerdem in weniger als 25 Sekunden betriebsbereit. Doch setzt Finessa nicht nur auf Kompaktheit und Funktionalität. Das Design hat eine eigenständige Sprache: geradlinig, markant und funktional. Durch ihr zwar zurückhaltendes, aber stringentes Design passt die Finessa so in nahezu jede Umgebung.

Tipp: Noch kleiner für unterwegs im Park oder im Urlaub geht es mit dem Kaffee Gadget Aeropress.

Weitere kleine Kaffeevollautomaten

Röstfrischer Bohnenkaffee

Der Kaffeekonsum wird zunehmend zu einem Lifestyle- und Genussthema. Das lässt sich auch daran erkennen, dass die Beliebtheit von Barista-Kursen, Neueröffnung von Kaffeehäusern und Kaffeeröstereien stetig steigt. Mit dem patentierten Brühsystem der Finesse wird dieser Genuss- und Qualitätsgedanke betont. Das System ermögliche es die subtileren Aromen von Kaffee freizusetzen und sich entfalten zu lassen. So erhalten sie aus dem kleinsten Kaffeevollautomaten der Welt trotzdem frischen und qualitativ hochwertigen Kaffee.

Der kleinste Kaffeevollautomat der Welt:

Informationen zur Finessa

• 180 mm breit

• 150 g Bohnenbehälter mit luftdichtem Deckel

• 1,2 l Wassertank (entnehmbar)

Gewicht : 7.8 kg

• Wassermenge von 25 ml bis 250 ml anpassbar

• in max. 25 Sekunden betriebsbereit

• Touch-Bedienung

• LED-Tassenbeleuchtung

• Kegelmahlwerk (Edelstahl) mit fünf Mahlstufen

• Heisswasserfunktion für Café Americano, Tassenvorwärmung und Spülen

• Entnehmbarer Restwasser- und Tresterbehälter

• Entkalkungsprogramm

• Energieeffizienzklasse A

• Energiesparmodus mit automatischer Ausschaltfunktion nach
10, 20 und 30 Minuten

• Leiser Brühvorgang: < 72 dBA

• CHF 549.- (aktuell: ca. 506€)

Informationen zum Hersteller

Die Firma KOENIG gibt es bereits seit 1954. Sie wurde von Friedrich Koenig aus Zürich-Schwamendingen, gegründet. Bekannt ist er für seine Erfindung des Elektrogrills für den Haushalt. KOENIG bringt mit der Finessa den kleinsten Kaffeevollautomaten der Welt auf den Markt. Weitere Infos wie ein detailliertes Produktdatenblatt sowie Bedienungsanleitung findet man hier auf der Webseite des Herstellers.

Weitere kleine Kaffeevollautomaten

___

Ursprünglich veröffentlicht: 03.12.2017 – Zuletzt aktualisiert: 17.10.2019

Auch interessant:

Unterschiede zwischen Kaffeemaschine und Kaffeevol... Es gibt einige wichtige Unterschiede zwischen Kaffeemaschine und Kaffeevollautomat, die es gilt vor einem Kauf zu bedenken. Je nac...
Welche Kaffeemaschine verschenken? Alle Jahre wieder steht Weihnachten vor der Tür. Immer mehr Menschen möchten eine Kaffeemaschine verschenken. Doch auch zum Geburt...
TOP Geräte: Die Kaffeevollautomaten Testsieger 201... Insgesamt wurden ganze 12 Kaffeevollautomaten von der Stiftung Warentest auf Herz und Nieren geprüft. Eine Kernerkenntnis: Günstig...
Kaffeevollautomat Testsieger 2017 bei Stiftung War... In diesem Beitrag stellen wir auch die Kaffeevollautomat Testsieger der Stiftung Warentest aus dem Jahr 2017 vor. Die Stiftung...
Wie kann man eine alte Kaffeemaschine entsorgen? Auch die beste Kaffeemaschine segnet mal das zeitliche. Doch wie kann man eine alte Kaffeemaschine entsorgen? Darf sie in den Rest...

6 Gedanken zu “Der kleinste Kaffeevollautomat der Welt”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.