4 Unterschiede zwischen Kaffeemaschine und Kaffeevollautomat

Es gibt einige wichtige Unterschiede zwischen Kaffeemaschine und Kaffeevollautomat, die es gilt vor einem Kauf zu bedenken. Je nach persönlichem Geschmack und Bedarf an besonderen Kaffeespezialitäten ist ein unterschiedliches Gerät sinnvoll.

Auch der zur Verfügung stehende Platz für das Gerät und das Budget spielen natürlich eine Rolle. Wir geben einen Überblick über die vier wesentlichen Unterschiede!

1. Zubereitung des Kaffee unterscheidet sich

Ein wichtiger erster Unterschied zwischen Kaffeemaschine und Kaffevollautomat liegt in der Art der Zubereitung des Kaffees. Ein Kaffeevollautomat bereitet komfortabel auf Knopfdruck automatisch leckeren Kaffee zu. Auch einzelne Kaffeespezialitäten wie Cappuccino oder Espresso sind mit günstigen Geräten bereits möglich. Ein Alleskönner der eine Vielzahl an leckeren Heißgetränken auf Knopfdruck produzieren kann, ist allerdings etwas teuerer*. Für den privaten Gebrauch lohnt sich eine Anschaffung eines Alleskönners in der Regel nur, wenn wirklich regelmäßig viele Tassen Kaffee oder Cappuchino zubereitet werden.

Doch viele Unternehmen kaufen für Ihre Mitarbeiter zur Motivation einen Kaffeevollautomat fürs Büro. Meist haben diese viele Funktionen und können mit voreingestellten Programmen die Auswahl erleichtern. Doch auch individuelle Einstellungen, wie bspw. mehr oder weniger Milchschaum, sind möglich. Die Kaffeebohnen werden ebenfalls anhand der (Vor-)Einstellung, automatisch und direkt vor der Zubereitung, gemahlen. Das ist frischer Kaffee!

In den handelsüblichen Filterkaffeemaschinen ist hingegen nur die Herstellung von Filterkaffee möglich. Ergo bedeutet das: Pulver und Wasser händisch einzufüllen. Das kostet Zeit! Allerdings kann die verwendete Kaffeemenge selbst bestimmt werden. Leckere Kaffeespezialitäten kann man aber trotzdem mit Zubehör wie einem Milchaufschäumer machen. Wer sich Zeit für seinen Kaffee nimmt, für den kann sich eine Filterkaffeemaschine eignen. Außerdem gibt es Stimmen, die händisch aufgebrühten Filterkaffee bevorzugen und zu ihrem Lebensstil zählen.

Gute Filterkaffeemaschinen

Bestseller Nr. 1
Melitta 1017-08 Enjoy Toptherm Filter-Kaffeemaschine, Edelstahl, schwarz*
  • Aroma-Selector - zur individuellen Wahl des Kaffeegeschmacks von mild bis kräftig
  • Herausnehmbarer Filtereinsatz, Transparenter Wasserbehälter, Tropfstopp
  • Außenliegende Wasserstandsanzeige, Beleuchteter Ein-/Ausschalter, Automatische Endabschaltung
AngebotBestseller Nr. 2
Russell Hobbs Kaffeemaschine Adventure Edelstahl, Glaskanne bis zu 10 Tassen, 1,25l, Warmhalteplatte, Abschaltautomatik, Tropf-Stopp, 1100 Watt, Filterkaffeemaschine 24010-56*
  • WhirlTech-Brühtechnologie – Benetzt den Kaffee optimal mit Wasser und sorgt für ein hervorragendes Aroma
  • Hochwertige Glaskanne mit Scharnierdeckel und Füllmengenmarkierung, Warmhalteplatte
  • Herausnehmbarer Filterträger, automatische Abschaltung, Tropf-Stopp bei Kannenentnahme
AngebotBestseller Nr. 3
Melitta Easy 1023-02 Filter-Kaffeemaschine aus Kunststoff, schwarz*
  • Kompaktes Design: Filterkaffeemaschine mit Glaskanne für ca. 10 Tassen, Passend für Melitta Filtertüten Größe 1x4
  • Individueller Kaffeegenuss: Volle Aromaentfaltung dank optimaler Brühtemperatur, Für vollen Genuss und trinkheißen Kaffee
  • Einfache Handhabung: Beleuchteter Ein-und Ausschalter, Transparenter Wassertank mit gut lesbarer Skalierung, Praktischer abnehmbarer Schwenkfilter mit integriertem Tropfstopp, automatische Endabschaltung

Auch die Art des verwendeten Kaffees unterscheidet sich. In Kaffeevollautomaten wird Bohnenkaffee zur Zubereitung verwendet. Es gibt aber auch Kaffeevollautomaten, die mit Kaffeekapseln oder Kaffeepads funktionieren. Bei diesen Kaffeevollautomaten sind allerdings meist nur die Kapseln von bestimmten Herstellern kompatibel. Bei der Nutzung von Bohnenkaffee hat man also eine weitaus größere Vielfalt bei der Auswahl seines Kaffees. Außerdem gibt es besonders bei Kapseln auch den Umweltaspekt zu beachten.

2. Unterschiede in Funktionen & Ausstattung

Kaffeevollautomaten verfügen meist über einen großen Wassertank. So können viele Heißgetränke nacheinander zubereitet werden. Zwar gibt es auch Filterkaffeemaschinen mit einem Wassertank, dieser ist aber meist kleiner als bei Kaffeevollautomaten. Meist reicht die Füllmenge des Wasserbehälters einer Kaffeemaschine nur für die zugehörige Kanne Kaffee. Außerdem haben Kaffeevollautomaten einen Vorratsbehälter für Kaffeebohnen, einige sogar für 2 verschiedene Bohnensorten*. Auch ein Auffangbehälter für Kaffeesatz ist vorhanden. Man hat dadurch weniger Aufwand , besonders bei der täglichen Herstellung vieler Kaffeetassen.

AngebotBestseller Nr. 1
Krups EA8738 Intuition Preference Kaffeevollautomat inkl. Milchbehälter | Smartphoneähnlicher Farb-Touchscreen | Smart Slide Technology | intuitives Lichtsystem | 11 Getränke | OTC-System
266 Bewertungen
Krups EA8738 Intuition Preference Kaffeevollautomat inkl. Milchbehälter | Smartphoneähnlicher Farb-Touchscreen | Smart Slide Technology | intuitives Lichtsystem | 11 Getränke | OTC-System*
  • INTUITIV: Krups Intuition Kaffeevollautomat mit erstklassigem, smartphoneähnlichem 3,5 Zoll Farb-Touchscreen
  • SMART SLIDE TECHNOLOGY: Wischen Sie über das Farb-Display wie bei einem Smartphone und wählen Sie ihren Lieblingskaffee
  • INTUITIVE LIGHT INDICATOR: Angenehm rotes Licht erinnert Sie an fehlende Bohnen, Wasser und Pflege, während die Lichtanzeige für Ihre Lieblingsgetränke individuell in Ihrer Lieblingsfarbe hinterlegt werden kann
AngebotBestseller Nr. 2
Philips Grind und Brew HD7769/00 Filterkaffeemaschine (mit Mahlwerk, Timer, doppeltes Bohnenfach) edelstahl/schwarz*
  • Doppelter-Bohnenbehälter für die Wahl zwischen zwei Bohnensorten
  • Integriertes, abschaltbares Mahlwerk mit wählbarem Mahlgrad
  • AromaSeal Deckel für langanhaltend frische Bohnen
AngebotBestseller Nr. 3
Melitta Caffeo CI E970-101 Kaffeevollautomat | mit Milchbehälter | Zweikammern-Bohnenbehälter | One Touch Funktion | 15 Bar | Automatische Reinigungsprogramme | Silber
1.288 Bewertungen
Melitta Caffeo CI E970-101 Kaffeevollautomat | mit Milchbehälter | Zweikammern-Bohnenbehälter | One Touch Funktion | 15 Bar | Automatische Reinigungsprogramme | Silber*
  • Für echte Kaffeegourmets: Individuelle Voreinstellungen für vier Nutzer über My Coffee Memory Funktion, zweir Kammerbefüllung für unterschiedliche Bohnensorten, Pulverschacht für gemahlenen Kaffee
  • Italian Preparation Process: Zubereitung der Klassiker Espresso, Café Crème, Cappuccino und Latte Macchiato sowie weiterer Kaffeevariationen mit Milch oder Milchschaum nach Original Vorbild (richtige Reihenfolge der Zutaten)
  • Einfache und intuitive Bedienung dank LCD Textdisplay und One Touch: Bezug von vorprogrammierten Kaffeevariationen, warmer Milch, Milchschaum oder heißem Wasser mit nur einer Berührung, Kaffeestärke vier stufig einstellbar

Besonders nützlich ist auch die Reinigungsfunktion oder automatische Reinigung nach jeder Tasse, die viele qualitative Kaffeevollautomaten haben. So wird der Kaffeevollautomat nach jeder Tasse Cappuchino von Milchresten mit druckvollem Wasser und Wasserdampf durchgespühlt. Besonders empfehlenswert sind auch Kaffeevollautomaten mit Milchtank – denn dann kann die Milch einzeln in den Kühlschrank gestellt werden. Außerdem gibt es Entkalkungsprogramme, die eine Reinigung erleichtern. Filterkaffeemaschinen hingegen müssen händisch gereinigt werden. Das ist nicht nur langwierig, sondern auch unangenehm.

Kaffeevollautomaten mit guter Ausstattung

Bestseller Nr. 1
Siemens EQ.6 plus s700 Kaffeevollautomat TE657503DE, automatische Reinigung, Direktwahl, zwei Tassen gleichzeitig, 1.500 Watt, edelstahl*
  • SensoFlow System: Maximales Aroma dank stets idealer und konstanter Brühtemperatur,Weiteres mitgeliefertes Zubehör: 1 x Wasserfilterpatrone BRITA INTENZA, Messlöffel für Kaffeepulver, Silikon-Verbindungsschlauch zu Milchdüse, Teststreifen zur Wasserhärtegradbestimmung
  • CoffeeSelect Display: Durch leichtes Berühren der Sensorfelder können aromatische Kaffee- und Milchspezialitäten direkt angewählt und zubereitet werden
  • AutoMilk Clean: Eine vollautomatische Dampf-Reinigung nach jedem Getränk nimmt Ihnen die tägliche Pflege des Milchsystems vollständig ab
Bestseller Nr. 2
De'Longhi Caffé Corso ESAM 2600 Kaffeevollautomat mit Milchaufschäumdüse für Cappuccino, mit Espresso Direktwahltaste und Drehregler, 2-Tassen-Funktion, großer 1,8 Liter Wassertank, Schwarz*
  • EINFACHE BEDIENUNG: Die De'Longhi Kaffeemaschine verfügt über Direktwahltasten sowie einen praktischen Drehregler, über den Sie die Kaffeestärke und Menge einstellen können
  • HOCHWERTIGES MAHLWERK: Das 13-stufige Kegelmahlwerk kann individuell eingestellt werden, es passen 200 g Kaffeebohnen in den Behälter – der Vollautomat eignet auch für die Nutzung mit Kaffeepulver
  • LEICHTE REINIGUNG: Die kompakte Brühgruppe ist wartungsarm, lässt sich vollständig aus der Kaffeemaschine herausnehmen und ermöglicht so eine einfache Reinigung des Maschineninnenraums
Bestseller Nr. 3
Siemens EQ.500 integral Kaffeevollautomat TQ505D09, einfache Bedienung, integrierter Milchbehälter, zwei Tassen gleichzeitig, 1.500 Watt, schwarz*
  • EQ.500. Komfortable Zubereitung. Intuitive Bedienung: Der EQ.500 Kaffeevollautomat von Siemens beeindruckt durch einfache Handhabung und außergewöhnliche Geschmackserlebnisse
  • Intuitives Display: Vollendeter Kaffeegenuss mit Stil. Nie ging die Zubereitung von Kaffee leichter von der Hand. Mit dem intuitiven farbigen coffeeSelect Display haben Sie jeden Schritt selbst in der Hand. Ihre Optionen werden angezeigt und können mit einer einzigen Berührung ausgewählt werden
  • Zwei Getränke mit einem Knopfdruck: Ob starker Espresso, Latte Macchiato oder cremiger Cappuccino: Ein Knopfdruck genügt, um das Heißgetränk Ihrer Wahl zu brühen. Und mit oneTouch DoubleCup können Sie jetzt sogar zwei Milchspezialitäten gleichzeitig für sich und Ihre Gäste zubereiten

Filterkaffeemaschinen sind vergleichsweise simple Geräte und haben kaum zusätzliche Funktionen. Die meisten Filterkaffeemaschinen verfügen aber über eine Wärmeplatte und eine Timerfunktionen. Das ist besonders für die heimische Kaffeemaschine in der Küche sehr nützlich. So kann der morgendliche Kaffee getimt werden und wird auch warm gehalten. Manche Kaffeevollautomaten kann man mit Alexa steuern, um von der Ferne aus einen Cappuchino zu bestellen. Die Funktionen unterscheiden sich zwischen Kaffeemaschine und Kaffeevollautomat sehr stark.

3. Der Größenunterschied

Kaffeemaschine und Kaffeevollautomat unterschieden sich natürlich auch erheblich in der Größe. Es gibt viele kleine Kaffeemaschinen für eine oder zwei Tassen. Auch Modelle mit einer Kanne für 5-8 Tassen nehmen noch relativ wenig Platz ein. Für Singles, Rentner oder kleine 2 Personen Büros sind solche kleinen Gerät ideal.

Handpresso die kleinste espressomaschine der welt

Ein Kaffeevollautomat hingegen nimmt meist etwas mehr Platz ein. Insbesondere Geräte mit vielen Funktionen und großem Wassertank sind meist sehr ausladend. Daher benötigt man für die vielseitigen Kaffeeautomaten meist mehr Platz. Es sei denn du hast den kleinsten Kaffeevollautomaten der Welt. Für große Büros oder Aufenthaltsräume mit viel Kaffeeverbrauch sind diese Geräte daher besser geeignet als für kleine Kaffeeküchen. Dort ist ein Platz für das Gerät schnell gefunden.

4. Der Kostenunterschied

Die Unterschiede in der Ausstattung und den Funktionen zeigt sich auch in den Kosten für die Geräte. Die praktischen, kleinen Kaffeemaschinen sind schon ab etwa 50€ erhältlich*. Gute langlebige Geräte kosten meist zwischen 50 und 150€. Doch nicht nur die Anschaffungskosten sind bei Kaffeemaschinen geringer. Man hat auch geringere Kosten pro Tasse, da der Filterkaffee günstiger ist als ein Latte Macchiato aus dem Kaffeevollautomaten.

Es gibt zwar bereits gute Kaffeevollautomaten unter 300€, aber diese haben natürlich einen geringeren Funktionsumfang. Natürlich gibt es aber auch Geräte für 800 – 1.500€ und mehr. Für einen Kaffeevollautomaten sollte man aber auch mit höheren Reparatur und Wartungskosten rechnen. Denn wenn etwas defekt ist, lässt sich das meist nicht selbst reparieren.

Außerdem verbrauchen die großen Geräte mehr Strom und die Kosten pro Tasse sind ebenfalls höher. Das gilt besonders für Kapselmaschinen, denn in den Kapseln ist recht wenig Kaffee enthalten. Wir würden daher immer einen günstigen Kaffeevollautomaten* einer Kapselmaschine vorziehen.

Zwar hat man höhere Kosten für einen Kaffeevollautomaten, aber erhält dafür auch wesentlich mehr Komfort im Gegenzug. Durch die Vielfalt an Funktionen und möglichen Kaffeespezialitäten ist der höhere Preis aber mehr als gerechtfertigt. Die leckeren und frisch aufgebrühten Kaffeespezialitäten haben eben ihren Preis.

Einige gute & günstige Kaffeevollautomaten

Bestseller Nr. 1
Philips 2200 Serie EP2231/40 Kaffeevollautomat, 3 Kaffeespezialitäten (LatteGo Milchsystem) Klavierlack-schwarz/Schwarz*
  • Leckere Kaffeespezialitäten aus frischen Bohnen im Handumdrehen
  • Mahlwerk aus 100 % Keramik
  • Einstellung des Mahlgrades, der Intensität, der Kaffeemenge und der Temperatur.
Bestseller Nr. 2
UNIMAT Espressomaschine mit Milchtank, Edelstahl-schwarz, 22 x 29 x 31, 5 cm*
  • Italienische Pumpe 15 bar
  • Thermoblockheizung 1350 Watt
  • Abnehmbarer Wasserbehälter mit 1, 8 Liter
AngebotBestseller Nr. 3
De'Longhi Nespresso Lattissima One Kaffeemaschine, Shadow Black, EN510.B*
  • 2 Kaffees zur Auswahl: Die perfekte Tasse Espresso und Lungo
  • 3 Milchrezepte: Kreieren Sie Espresso Macchiato, Cappuccino und Latte Macchiato
  • One-Touch-Milchsystem: Latissima One ist mit einem einfachen Einzelportions-Milchsystem ausgestattet, das die Zubereitung von köstlichen Kaffee- und Milchgetränken auf Knopfdruck ermöglicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.