Welche Kaffeemaschinen-Arten gibt es?

Übersicht der Kaffeemaschinen-Arten

In Deutschland sind Kaffeemaschinen sehr beliebt!Welche die Beliebteste Art der Kaffeemaschine ist kannst du hier lesen. Aber welche Kaffeemaschinen-Arten gibt es eigentlich? Auf Google findet man alleine über 2,5 Millionen Ergebnisse zum Thema Kaffeemaschine! Auch bei eBay gibt es über 9000 verschiedene Produkte* für den Suchbegriff. Auf Amazon sind es sogar über 19.000 verschiedene Produkte* für den Suchbegriff.

Wir haben daher mal eine Übersicht der verschiedenen Kaffeemaschinen-Arten für euch zusammengestellt. So könnt ihr auf der Suche nach einer neuen Kaffeemaschine einen groben Überblick erhalten:

Kaffeepadmaschinen

Geschmacklich liegt der Kaffee aus der Kaffeepadmaschine irgendwo zwischen Filterkaffee und Espresso. Gebrüht wird der Kaffee bei diesen Geräten mit geringem Druck aus Zellstoffpads. Dabei können parallel bis zu zwei Tassen aufgebrüht werden. Ähnlich wie bei den Kapselmaschinen ist die Handhabung einfach und der Reinigungsaufwand relativ gering. Der Preis pro Tasse ist etwas günstiger als bei der Kapsel. Das bekannteste Modell ist wohl die allgegenwärtige Senseo Kaffeemaschine. Aber es gibt auch andere Modelle wie die kleinste Kaffeepadmaschine der Welt.

Kaffeemaschine Arten - Kaffeepadmaschine

Siebträgermaschinen

Hier wird in Handarbeit tassenweise selbst gebrüht. Weil das Wasser in hohem Druck durchgepresst wird, entsteht cremiger Espresso. Hier sollte man ausprobieren welche Kaffeesorte einem am besten schmecken. Außerdem hängt der Geschmack noch von der Art der Mahlung und Röstung ab. Das Ergebnis hängt auch mit der jeweiligen Wasserqualität zusammen. Die Siebträgermaschinen sind etwas für Liebhaber und Kaffeekenner. Auch in Bars und Restaurants wird sie meist verwendet. Was man beim Kauf einer Siebträgermaschine beachten sollte könnt ihr hier lesen.

Kaffeemaschine Arten - Siebträgermaschine

Kaffeevollautomaten

Auf Knopfdruck können diese Kaffeemaschinen-Alleskönner Cappuccino, Espresso oder Latte Macchiato herstellen. Vollautomaten sind weit mehr als Kaffeemaschinen, denn sie verfügen über Kaffeemühle, Wassertank und häufig eine Aufschäumdüse. Außerdem ist ein Milchbehälter nicht unüblich. Die meisten Kaffeevollautomaten sind sehr groß, es gibt aber auch kleinere Kaffeevollautomaten. Über den kleinsten Kaffeevollautomaten der Welt haben wir bereits einen Beitrag geschrieben.
Diese oft teuren Kaffeemaschinen brauchen allerdings viel Pflege. Das gilt auch für Modelle, die ein eingebautes Selbstreinigungssystem haben. Diese Maschine zählen die Brühvorgänge und  es wird ein automatisches Reinigungsprogramm gestartet. Regelmäßige Pflege ist trotzdem unerlässlich! Kaffeevollautomaten sind auch für Unternehmen sehr interessant. Viele Unternehmen setzen daher auf Kaffeevollautomaten fürs Büro.

Kaffeemaschin Arten: Kaffeevollautomat

Filterkaffeemaschinen

Nach wie vor kommt die günstige Tasse des Gebräus aus der klassischen Kaffeemaschine mit Papierfilter. Und das Gerät ist nach wie vor am Beliebtesten. In 70 Prozent aller deutschen Haushalte wird nach wie vor Filterkaffee getrunken. Gerade größere Mengen lassen sich damit zu einem guten Preis herstellen. Das Aufbrühen von Kaffee dauert allerdings auch viel länger und man kann keinen Cappuchino oder Espresso auf diese Weise herstellen.

Kaffeemaschine Arten: Filterkaffeemaschine

Kapselmaschinen

Diese Kaffeemaschine funktioniert mit kleinen Kapseln. Sie liefern geschmacklich außerdem mittlerweile recht gute Ergebnisse. Sie funktionieren sehr zuverlässig und schnell. Bekannte Marken sind beispielsweise die Krups Kapselmaschine* oder die Nespresso Kapselmaschine*.

Allerdings bindet man sich mit dem Kauf eines solchen Gerätes an einen bestimmten Hersteller, da diese Kaffeemaschinen meist nur mit einer bestimmten Art von Kapseln funktionieren. Doch auch Discounter bieten Kaffeekapseln in verschiedenen Größen an! Hier sollte man sich vorher gründlich informieren. Allerdings verursachen die Kapseln eine große Menge Müll – das schmeckt der Umwelt nicht! Eine Kapselmaschine eignet sich daher nicht für umweltbewusste Kaffeetrinker.

Kaffeemaschine Arten - Kapselmaschine

Espressokocher

Diese kleinen Aluminiumkannen werden direkt auf dem Herd verwendet. Sie liefern leckeren Espresso, der dem frischen aus dem Italienurlaub sehr nahe kommt. Meist wird der Espressokocher von Liebhabern eingesetzt. Er eignet sich wirklich äußerst gut für einen kleinen Espresso am Morgen, am Nachmittag oder zwischendurch im Büro.

Kaffeemaschine Arten: Espressokocher

Fazit Kaffeemaschinen Arten

Wir hoffen euch in diesem Beitrag einen guten Überblick über das Thema Kaffeemaschinen Arten gegeben zu haben. Für jeden Typ von Kaffeegenießer gibt es eine andere Art von Gerät. Es ist daher sehr wichtigen einige Kriterien zum Kauf von Kaffeemaschinen zu beachten.In einem anderen Beitrag haben wir einige Tipps zum Kauf einer Kaffeemaschine zusammengefasst. Wenn euch unsere Beiträge gefallen, teilt sie gerne in den bekannten sozialen Netzwerken.

Auch interessant:

Klarstein Kaffeemaschinen: designed in Berlin Wir haben uns mal intensiver mit den Klarstein Kaffeemaschinen made in Berlin beschäftigt. In diesem Beitrag beschreiben wir euch ...
Die kleinste Kaffeepadmaschine der Welt Die kleinste Kaffeepadmaschine der Welt ist die WMF 1. Diese super kleine Kaffeepadmaschine ist lediglich 20 cm hoch! Die kleinste...
Tipps zur Reparatur von Kaffeevollautomaten Kaffeevollautomaten können extrem teuer sein - Doch wenn man einige Tipps bei der Reparatur von Kaffeevollautomaten beachtet, kann...
Kaffeemühle Arten – Überblick & Tipps Es geht nichts über frischgemahlenen Kaffee. Allein der aromatische Geruch nach dem Mahlvorgang ist unschlagbar. In diesem Betrag ...
Die smeg Kaffeemaschine Wir stellen euch hier wieder eine ganz besondere Kaffeemaschine vor: Die smeg Kaffeemaschine! Sie kann sowohl mit Esspressopulver ...