Unterschiede zwischen Arabica und Robusta Kaffeebohnen

Obwohl es in der Natur eigentlich mehr als 100 verschiedene Kaffeesorten gibt, dominieren lediglich zwei Arten den gesamten Welthandel: Arabica und Robusta Kaffeebohnen. Während die Arabica Bohnen (Coffea arabica) in etwa einen Anteil von 70 Prozent haben, kommen die Robusta Bohnen (Coffea canephora) auf einen Anteil von 30 Prozent.

Andere Sorten, wie zum Beispiel Liberica Kaffeebohnen oder Maragogype Kaffeebohnen, werden in nur so geringen Mengen angebaut, dass sie gar nicht mit in die Statistik einfließen. Wenn du dich im Supermarkt oder Onlineshop für einen handelsüblichen Kaffee entscheidest, dann handelt es sich entweder um 100% Arabica Bohnen oder um eine Mischung aus Arabica und Robusta Bohnen.

Die Unterschiede zwischen Arabica und Robusta Kaffeebohnen

Für den Laien mögen Arabica und Robusta Kaffeebohnen auf den ersten Blick gleich aussehen – das ist aber nicht der Fall. Wenn du dir die Bohnen einmal genauer anguckst, dann fallen sofort deutliche Unterschiede auf. Die Arabica Bohnen sind insgesamt etwas größer, besitzen eine eher ovale Form und zeichnen sich vor allem durch die feine, s-förmige Einkerbung in der Mitte aus. Die Robusta Bohnen sind hingegen etwas kleiner, besitzen eine eher rundliche Form und weisen eine gerade Einkerbung auf. Doch nicht nur optisch gibt es große Unterschiede zwischen den beiden Kaffeesorten.

Kaffeeröstereien in Deutschland

Bereits beim Anbau der Pflanzen zeigt es sich, wie verschieden Arabica und Robusta sind: Während es sich bei der Arabica Kaffeepflanze um einen sehr anfälligen, bis zu fünf Meter hoch wachsenden Strauch handelt, ist die Robusta Kaffeepflanze hingegen äußerst widerstandsfähig und erreicht eine Höhe von bis zu zehn Metern. Da Arabica ein etwas kühleres Klima bevorzugt und die Pflanze vor bestimmten Schädlingen geschützt werden muss, wird er vorwiegend in Hochlandgebieten über 1000 Höhenmeter angebaut.

Hier einige Beispiele für 100% Arabica Bohnen:

Bestseller Nr. 1
Lavazza Kaffeebohnen - Tierra Bio Organic - 100 % Bio Arabica Bohnen - 1er Pack (1 x 1 kg)
484 Bewertungen
Lavazza Kaffeebohnen - Tierra Bio Organic - 100 % Bio Arabica Bohnen - 1er Pack (1 x 1 kg)*
  • Das ist am vorzüglichen Geschmack zu erkennen
  • Eine sorgfältige und ausgiebige italienische Röstung entwickelt ein reiches, vollmundiges Aroma mit einer ausgeglichenen Note von Blumenwiesen und Trockenfrüchten
  • 100% Arabica, Röstung Mittel, Intensität 6
Bestseller Nr. 2
Lucaffè Mr. Exclusive 100% Arabica, Bohne, 1 kg*
  • Kaffee in Bohnen
  • 100% Arabica Kaffeebohnen
AngebotBestseller Nr. 3
Lavazza Kaffeebohnen - Qualità Oro, 1kg*
  • Qualità Oro war die erste Lavazza-Mischung, geboren 1956 und 60 Jahre lang vom Vater an den Sohn weitergereicht
  • Ein Kaffee für wahre Kenner, für all jene, die jeden Tag eine feine Mischung genießen möchten
  • 100% Arabica, Röstung Mittel, Intensität 5

Robusta kommt hingegen auch mit einem tropischeren Klima zurecht und ist weniger anfällig gegenüber Schädlingen, sodass er üblicherweise in tieferen Lagen bis etwa 500 Höhenmeter angebaut wird. Allein schon der höhere Aufwand beim Anbau von Arabica Kaffeebohnen wirkt ich letztendlich auch auf den höheren Preis für Arabica Kaffee aus.

Und natürlich gibt es auch noch geschmackliche Unterschiede zwischen den beiden Sorten. Arabica Kaffee gilt als besonders hochwertig. Er zeichnet sich durch seinen eher milden, weichen und besonders aromatischen Geschmack aus. Arabica ist zudem weniger bitter und besitzt einen niedrigeren Koffeingehalt von 1 bis 2 Prozent. Robusta Kaffee kann hingegen mit einem intensiven und leicht erdigen Geschmack sowie einem satten Körper überzeugen. Er ist etwas bitterer und besitzt einen höheren Koffeingehalt von 2 bis 4 Prozent.

Hier einige Beispiele für 100% Arabica Bohnen:

AngebotBestseller Nr. 1
LUCIFER'S ROAST Espresso by KIQO aus Italien - 1kg - extrem starke Kaffeebohnen - säurearm - 100% Robusta - Manufakturröstung in Kleinstchargen (1000g - ganze Bohnen)*
  • ☕️ Echt italienisch - 100% Robusta-Bohnen sorgen zwar für eine extreme Stärke, jedoch ist der Kaffee nahezu säurefrei durch den fehlenden Arabica-Anteil. Damit perfekt geeignet für Kaffee-Vieltrinker.
  • ☕️ Zubereitung - Baristas schätzen diesen Kaffee für seinen vollmundigen und kräftigen Geschmack mit seiner feinen Crema. Somit ideal geeignet für Espresso oder auch als Americano.
  • ☕️ Röstung - Durch das Rösten von Hand in kleinen Mengen können wir sicherstellen, dass jede Bohne eine gleichmäßige Röstung erfährt. Dieser Prozess dauert zwar länger, hilft aber bei jeder Bohne die individuellen Aromen freizusetzen.
Bestseller Nr. 2
Presto Kaffeebohnen - Robusta Kaffee dunkle Röstung - 100% Robusta - 1kg…*
  • KAFFEEBOHNEN - Unsere Fairtrade-Bohnen aus 100% Robusta. Diese aromatische Mischung liefert Untertöne dunkler Schokolade und weicher Cranberry-Noten. Verdoppeln Sie die Menge an Koffein einer normalen Tasse Kaffee, ohne bitteren oder saueren Nachgeschmack.
  • DUNKLE RÖSTUNG - Unsere gesamten Kaffeebohnen werden in Großbritannien geröstet. Sie werden gleichmäßig geröstet, was zu einem glatten Finish voller Geschmack führt. Röstgrad 6
  • ZUBEREITUNG - Verwendung in einer Cafetiere, French Press, einem Vollautomaten oder einer AeroPress. In jedem Fall erhalten Sie einen großartigen Espresso
Bestseller Nr. 3
Lavazza Expert Gusto Forte Espresso - 1kg ganze Kaffee-Bohne, 100% Robusta*
  • der Gusto Forte Vending besitzt eine feste Crema
  • mit Bohnen aus Afrika und Asien
  • optimal geeignet für Kaffeevollautomaten

Arabica oder Robusta Kaffeebohnen?

Wenn Du dir nun die Frage stellst, ob Arabica oder Robusta Kaffeebohnen besser sind, dann lässt sich darauf leider keine pauschale Antwort geben. Beide Sorten haben ihre individuellen Vorzüge. Um die besten Eigenschaften beider Sorten zu kombinieren, entscheiden sich viele Kaffeehersteller dazu, ihren Kunden besonders wohlschmeckende Mischungen aus Arabica und Robusta Bohnen anzubieten.

Wie so oft ist es auch bei Kaffeebohnen eher Geschmackssache, die von Person zu Person ganz individuell ausfällt. Wenn auch du
die besten Kaffeebohnen für die Zubereitung deiner Lieblingsgetränke suchst, dann kommst du in der Regel um das Probieren verschiedener Sorten nicht herum. Informiere dich, welche Sorten für welche Kaffeespezialitäten empfohlen werden und mach dich dann auf die Suche nach deinen persönlichen Kaffee Favoriten.

Einige empfehlenswerte Kaffeebohnen:

Bestseller Nr. 2
19grams Kaffeerösterei | 250g | Indien Little Flower Espresso | 250g x ganze Bohnen | frisch geröstet | 100% Arabica Kaffeebohnen | specialty coffee*
  • 100% Arabica Kaffee in Premium Qualität, sortenrein, specialty coffee
  • säurearmer Espresso mit kräftigen, vollen Aromen
  • frisch und schonend geröstet im Trommelröstverfahren
Bestseller Nr. 3
ESCURO Espresso Bohnen - Single Origin Arabica Kaffeebohnen aus Guatemala - Schonend geröstet in Deutschland, säurearm - Perfekt für Vollautomat, Espressomaschine und Siebträger - Specialty Coffee*
  • ✅ ESPRESSO / KAFFEEBOHNEN: Die Kakao- und Rohrzuckernoten der ESCURO Kaffeebohnen kommen besonders bei Espresso und espressobasierten Getränken wie Cappuccino und Latte Macchiato zum Vorschein. Zubereitet als Café Crème schmeckt man besonders die angenehm zurückhaltende, fruchtige Säure heraus.
  • ✅ KAFFEEVOLLAUTOMAT / SIEBTRÄGER: Die ideale Zubereitung unser ganzen Espresso Bohnen gelingt in einem hochwertigen Kaffeevollautomaten oder einer Siebträgermaschine. Bestellen Sie sich jetzt Ihren ESCURO Kaffee in der 250g oder 1kg Variante.
  • ✅ AROMAVIELFALT / PULPED NATURAL: Nach dem Entfernen des Fruchtfleisches („pulpen“) verbleiben Fruchtfleischreste an der Bohne. Diese Reste werden vor der Trocknung der Bohnen auf der Farm in Brasilien nicht entfernt und verleihen dem Kaffee so ganz besondere Aromen von Kakao, Walnuss und Rohrzucker.

Ein Gedanke zu “Unterschiede zwischen Arabica und Robusta Kaffeebohnen”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.